Alleine nicht mehr weiter wissen – sinnerfüllte Wege in die Zukunft finden!

Aufgrund der allgemeinen Empfehlungen zur Eindämmung des Corona-Virus finden bis einschließlich 09. April 2020 keine persönlichen Beratungen statt.

Telefonische Sprechstunde „Menschlichkeit“
Eine Gruppe von Logotherapeutinnen und Beraterinnen fühlt sich den Mut machenden Worten von Viktor Frankl verpflichtet und bietet deshalb in dieser angespannten Coronazeit eine telefonische Sprechstunde „Menschlichkeit“ an.
Diese Möglichkeit, einfach mal mit Menschen zu sprechen, die zuhören, die vielleicht auch manch ermutigendes Wort sagen, scheint uns das Gebot der Zeit.
Unsere Praxen sind derzeit geschlossen. Deshalb schenken wir Menschen in der Zeit der Isolation und vielleicht auch Quarantäne, von unserer Zeit. „Trotzdem Ja zum Leben sagen“, dieses Zitat von Viktor Frankl scheint in der jetzigen Zeit sehr treffend zu sein. Wir Logotherapeuten möchten helfen, „Ja“ zu sagen trotz Corona Krise. Ein Sprichwort sagt: „Angst beginnt im Kopf – Mut auch!“ mit dieser Sprechstunde soll der Mut gestärkt werden. In der Zeit vom 26. März bis einschließlich 17. April können Sie von 17.00 – 19.00 Uhr bei einer Beraterin anrufen und einfach mal sprechen.

Montag:     Hildegard Jakob     0163 – 9651288
(ausgenommen Ostermontag)

Dienstag:   Helga Hock          07381 – 1745

Mittwoch:   Angelika Haug       07581 – 203141

Donnerstag: Agnes Manz          09072 – 719535

Freitag:    Beate Herre         0731 – 70 88 320
(auch an Karfreitag)

Es gibt Pha­sen, in de­nen das Le­ben sinn– und aus­weg­los er­scheint und die Frage nach dem Warum und dem Wie  des Lebens auftaucht: Situationen, in denen Gewohntes wegbricht oder bisherige Strategien nicht mehr zur Bewältigung des Lebens ausreichen.

Die lo­go­the­ra­peu­ti­sche Beratung ist eine wert– und sinn­ori­en­tierte Form der Be­ra­tung. Eine wert­schät­zende Grund­hal­tung ge­gen­über dem Kli­en­ten durch­zieht das Men­schen­bild des Beraters/der Be­ra­te­rin und prägt die Be­ra­tungs­ar­beit.

Logotherapeutische Beratung ist eine lö­sungs­ori­en­tierte Kurz­zeit­be­ra­tung; sie  ist me­tho­disch offen. Es wird nach We­gen ge­sucht, die zum Kli­en­ten und sei­ner Problem­lage pas­sen. Es geht darum, dass sich der Mensch mit sei­nen al­ten Verletzun­gen aus­söhnt und vor al­lem neue sinn­er­füllte Mög­lich­kei­ten in sei­nem Leben fin­det und verwirklicht.

In mei­ner Be­ra­tungs­pra­xis fin­den Sie Hilfe als Paar, Ein­zel­person und Familie.

Für Men­schen in schwie­ri­gen Le­bens­si­tua­tio­nen biete ich eine ge­lei­tete Selbst­hil­fe­gruppe an.

Logotherapeutische Beratung hilft, wenn

  • Sie sich in einer schwierigen Lebenssituation befinden und nach Auswegen schauen
  • Sie in Entscheidungskonflikten stehen und Klärungshilfe benötigen
  • Ihnen Ihr Leben sinnlos erscheint und Sie eine neue Perspektive suchen
  • Sie nach einem Trauerfall oder nach einer Trennung Begleitung suchen
  • Sie in Ihrer Partnerschaft über Wichtiges nicht miteinander sprechen können
  • Sie sich in der Partnerschaft auseinander gelebt haben und Ihnen Zärtlichkeit und Sexualität fehlen
  • Sie frischen Wind in Ihre Ehe oder Partnerschaft bringen wollen und Sie grundsätzlich ein neues Miteinander in der Beziehung anstreben
  • Sie Begleitung für eine Trennung benötigen, in welcher die gegenseitige Wertschätzung trotz Trennung nicht verloren geht.

Ziel der logotherapeutischen Beratung ist es, dass Sie Ihren eigenen Lösungswege finden, neue Sichtweisen gewinnen und wenn sinnvoll, neues Handeln erproben.
Lo­go­the­ra­pie ist eine Be­ra­tung und keine kas­sen­ärzt­lich an­er­kannte Psy­cho­the­ra­pie. Des­halb zah­len Kas­sen die Be­ra­tungs­stun­den lei­der nicht.

Kontakt

Praxis für logotherapeutische Beratung
Helga Hock

Brunnenstraße 11
72525 Münsingen-Dottingen
Tel.: 07381-1745

E-Mail schreiben